Dienstag, 5. Februar 2008

Und dann noch was...

Ja, unglaublich aber war... 2 Posts an einem Tag... hoffentlich überanstrenge ich mich nicht dabei... oder meine noch wenigen Leser hier... ;-)

Am Samstag waren wir in Hamburg... genauer gesagt im Miniaturwunderland! Wir haben noch eine ehemalige Kollegin mitgenommen... der ich schon androhte, hier etwas reinzuschreiben... he he he... Naja, auf jeden Fall haben wir uns trotz meines Navis erstmal verfahren... irgendwie war da noch das alte Parkhaus gespeichert, und ich navigierte dort hin, statt zu dem neuen... welches ich aber ziemlich schnell auch so fand... trotzdem brach dann hinten im Wagen plötzlich ein riesiges Gelächter aus... hier auf dem Lande hat man halt nicht so viele Baustellen und riesige Parkhäuser... und darum wurde ich warscheinlich irritiert und wollte zuerst durch den Ausgang reinfahren... naja... sind dann noch eine runde durchs Parkhaus gedüst, bis wir einen für mich tollen Platz gefunden hatten... Die beiden Frauen mummelten sich dann dick mit allem Möglichen Kleidungsteilen ein... sie meinten es sei kalt! Dabei war es noch 4 Grad plus! Zum Glck war der Weg nicht allzuweit, und somit konnten sie sich dann 5 Minuten später eine halbe Stunde in der Warteschlange aufwärmen...
Toll ist es dort ja, das wenn man warten muß, man mit Getränken, Bonbons für die Kinder, und im Sommer auch Eis kostenlos verköstigt wird.. nur blöd, das das Tablett mit den Getränken kurz vor einem leer ist... Das ärgerte vor allem unsere Begleiterin... Zu allem überfluss kamen die dann nocheinmal mit einem Tablett lang.. aber wir standen dafür dann schon zu weit vorne... Als wir dann die 10€ pro Person berappt hatten, was übrigens viel sinnvoller ist, als einmal bei !TeleMedial anzurufen, kamen wir sogleich zur Neuesten Anlage... der Schweiz... Also ich kann nur sagen: Wahnsinn!

Weil das alles so genial gebaut wurde, hielten wir uns auch 1.5 Stunden damit nur auf, die Schweiz zu erkunden... danach ging es nach Skandinavien... Leider fuhren dort noch immer keine 40 Schiffe von alleine durch die Gewässer... nur manchmal saß ganz hinten in der Ecke ein Praktikant, oder Student, oder sowas, der mittels einer Funkfernbedienung ein Modell ein wenig über die See steuerte... Weil das dort aber alles ziemlich voll war, haben wir einen Abstecher zu den Werbeartikeln machen... also so ein kleiner Shop, könnte man sagen... Dort haben wir für unsere Begleiterin VW-T1 Busse gesucht... und insgesammt so an die 5 verschiedene Gefunden... Sie konnte sich natürlich erst nicht entscheiden... Nach längerem überlegen wurde dann ein T1 und ein Käfer mit jeweils einem Wohnwagen gekauft! Dann begaben wir uns ins "tolle" Restaurant und wir tranken und aßen teils etwas... Und verschickten, wärend wir in alten ICE-Sesseln saßen, kleine Ton-Schnipsel von Star Trek und Bilder per Bluetooth hin und her... Dann war es glaub ich ca. 20 Uhr... und gingen Richtung Schweiz... um eigentlich dort noch ein paar Aufnahmen zu tätigen... wurden aber in "Knuffingen" von der Feuerwehr und einem Blitzer aufgehalten... Die meißten Leute waren nun endlich weg dort... und somit hatte man die Anlage was für sich alleine zum bestaunen... Um 10 nach neun sind wir dann wohl raus... in die Kälte... und die beiden haben sich wieder dick eingemummt... Für das Parkhaus haben wir nocheinmal 9 Euro gebraucht... was zahlt man nicht alles, nur damit es auch vertrauenswürdig aussieht... Die Rückfahrt war, wie fast immer, gefühlt viel länger... Zudem hatte unsere Begleiterin noch Kopfschmerzen bekommen... Zu Hause angekommen, war das Begleiterin-Auto zugefroren, aber sie sprühte kurzerhand frei, und fuhr dann nach der Verabschiedungszeremonie nach Hause...

An diesen Tag entstanden 553 Bilder... Wir werden alt... vor 2.5 Jahren haben wir dort 996 geschossen...

Kommentare:

  1. Guten Tag!!!
    Klingt doch nach einem gelungenen Abend!!!

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das war es auch! Und wenn ich das so sagen darf, einer der besten und lustigsten seit Monaten...

    AntwortenLöschen

Danke für die Gabe!