Samstag, 15. März 2008

SB-Kassen...

Bevor ich mir diesen Tonnen-Ast vornehme, erzähle ich kurz noch ein Erlebnis, welches sich eigentlich regelmäßig abspielt bei mir...

Freitags habe ich eher Feierabend... und fürs Wochenende gehe ich dann noch kurz manchmal zum real-Markt... Da gibt's immer noch recht frische Brötchen, und Sachen die es hier um die Ecke nicht gibt...

Unter anderem auch Selbstbedienungs-Kassen! Es sind 4 Kassen, die über ein einzelnes Terminal von einer Frau überwacht werden... der Kunde stellt sich an eine dieser 4 Kassen und zieht seine Waren selbstständig über den Barcodescanner oder tippt die Anzahl von z.B. Gurken ein, weil diese kein Etikett besitzen... Danach wird die Ware sofort in eine Tüte gelegt, welche sich auf einer Waage befindet... Somit wird sichergestellt, das die Kunden nicht zu wenig oder zu viel über den Scanner ziehen...

Oben über den Kassen steht:"... für Ihren schnellen Einkauf"

Schnell... ja, wenn man ein wenig damit umgehen kann... was eigentlich gar nicht schwer ist... Aber es gibt anscheinend immer Leute, in allen Altersschichten, die sich da hinstellen und das als Spaß-Attraktion sehen... Sie lachen über ihre Milliarden Fehler die sie in laufe von 5 Minuten dort absolvieren... Das tolle war gestern folgendes... Es standen ein Mann mit seiner Frau dort... schon bevor ich zur Kasse kam... vor mir noch 2 bis 3 Kunden... Der Mann nimmt sich eine Ware aus seinem Wagen und hält es über den Scanner... der macht nix... das wiederholt er nun 5 bis 10 mal mit der Ware, bis er meint, es hat funktioniert... Er legt es mit argwöhnischem Blick in die Tüte... Die Frau neben ihm schaut so, als ob das alles Teufelszeug wäre und gerade vom Teufel persönlich aus der Hölle hier aufgebaut wurde, und eigentlich dafür ist, die Seelen der Menschen zu verschlingen... Der Mann macht in dem Tempo weiter...

An der Kasse gegenüber steht eine Frau, die Schwierigkeiten hat so ein 6er Bündel Mineralwasser richtig einzuscannen... die "Überwacherin" kommt zur Hilfe... 3 mal hintereinander... Danach geht's bei ihr gut weiter... nicht schnell, aber ohne Probleme... Der andere Mann dreht währenddessen zum 8. Mal sein Shampoo herum... Die Kunden vor mir sind weg... Gleich komme ich dran... Es ist ein wettrennen zwischen dem Mann und der anderen Frau gegenüber... wer wird eher fertig sein... wo kann ich schnell hin? Ich beobachte beide Abwechselnd... Oh Gott... die Kasse kennt des Mannes seine Getränke nicht, und die "Überwacherin" muss einschreiten und vom Terminal ihrerseits manuelle eingaben an seiner Kasse tätigen... das dauert... ich glaube schon, das er verliert, aber was ist das, die Frau holt 6 Jogurts aus dem Wagen... jeder einzelne wird gescannt, und vorsichtig in die Tüte gelegt, damit der Deckel heil bleibt... Und dann ist die Entscheidung gefallen... Eine weitere Frau, die auch schon Minuten lang mit ihren 5 Artikeln an der Kasse verbrachte, ist eher fertig als die anderen Beiden... Während der Mann versucht sein Pfand abziehen zu lassen, beginne ich mit meinen Waren... Ohne Probleme ziehe ich jedes Produkt über den Scanner... selbst vor dem Barcode reflektierende Folie hält mich nicht auf... auch Leichte Objekte verschwinden nicht in die Tüte, sondern auf die Waagenfläche direkt, damit diese das minigewicht registriert... Als ich soeben meinen Bezahlvorgang abgeschlossen habe, inkl. Paybackpunkte-Karte, Ist der Mann und seine Frau mit dem starren Blick auch fertig, und ich entschwinde noch vor denen durch die Absperrung, und lasse die Treuepunkte selbst Treu sein...

Es gibt auch Leute, die ihre eigene Unfähigkeit dann der Kasse in die Schuhe werfen, was noch viel schlimmer ist... Sie schütteln andauernd den Kopf und haben innerlich schon einen Hass, welcher die Kasse in Flammen aufgehen lassen könnte... Und trotzdem gehen sie immer wieder an diese Kassen, anstatt die 12 anderen normalen Kassen zu benutzen...

Kommentare:

  1. Davon hab ich ja noch nie gehört, aber es soll ja auch schon kleine Roboter in Supermärkten geben, also..^^ Aber man sollte nur an diese Kassen gehen, wenn man sie benutzen kann!

    AntwortenLöschen
  2. Der letzte Absatz macht mir am meisten Angst... weil er bestimmt wahrer ist als man glaubt...
    es gibt also noch 12 normale Kassen.. Das wäre bestimmt schneller gegengen:-))

    Einen Stock hätte ich da noch für sie:
    http://macleod-nachtwaechter.blogspot.com/2008/03/unwichtiges-wurfgeschoss.html

    AntwortenLöschen
  3. @Marco: Ja also kleine Roboter hab ich noch nicht gesehen... aber wir sind hier ja auch auf dem Lande... ;-) Und diese Kassen, kann ich recht gut bedienen... zumal die "Überwacherin" mich teils schon zu kennen scheint, und nicht mehr eingreifen muß bei mir...

    @N(acht)W(ächter):Ja, für die wäre eine der anderen Kassen bestimmt schneller, für mich nicht... außerdem, wenn ich nicht allzusehr in Eile bin, tut das gut zu sehen, das man etwas besser kann, als viele andere Leute dort... ;-D
    Und den Stock... der wird beantwortet... sogleich als nächstes! Habe ihn natürlich prompt gefangen... *räusper*

    AntwortenLöschen

Danke für die Gabe!