Sonntag, 22. März 2009

Truthahnwurst mit PC und Laserwaagen

Truthahnsalami und Truthahnmortadella...  Die Salami schmeckte wie im Hotel irgendsoeine feine besondere... die andere war eher trocken... und in etwa wie eine feste gegossene Substanz... so wie Geleebananen... also das innere... das Gelee...

Nebenher rödelt ein alter bekannter... der PC unserer Freundin... Nix geht mehr... also das Windows geht nicht mehr... er lädt... bis kurz vor dem Anmeldebildschirm... dann so, als ob wer den Stecker zieht und gleich wieder reinstopft... die Festplatten kacken dabei total ab... die brauchen dann ca. 5 Sekunden bis das BIOS sie erkennen darf... ein 512MB RAM Riegel hat's auch dahingerafft... Mit diesem Memtest dings Programm kommen dauerfehler bei der Adressierung... Alleine nur mit dem Riegel startet das Teil gar nicht mehr! Selbst bei der Reparaturkonsole von der Windows Start CD schmiert der "Hochleistungsrechner" ab...

Aber nach ein paar Stunden Installieren, und Updates ziehen, scheint er zu laufen wieder... erstmal...

Nebenher baute ich einen "Schuhaufhänger" Marke Eigenbau an die Wand... Die Schuhe hängen nun dort platzsparend an der Wand. Dabei habe ich die neue "Lidl" Laser Wasserwaage ausprobiert... Welche allerdings irgendwann mal durch ein moderneres Gerät ersetzt werden wird... die kann nur einen Punkt zeigen... oder den in 90 Grad abwinkeln... oder nen Strich an die Wand machen... der aber erst von mir ausgerichtet werden muss... PAH! Naja... es war trotzdem hilfreich...

Und dann war da noch die Glühbirne defekt im Flur... welche ich unter Einsatz meines Lebens (auf einen Cheflederwippsessel mit Rollen gestiegen) die Birne ausgewechselt habe...

Es gab noch Hackfleisch mit Nudeln... und irgendwie bin ich nun müde... und morgen muss ich zum Kegeln... werde bereits um 8 Uhr 15 abgeholt... also in 6 Stunden...

 

So langsam versteh ich, warum Rentner keine Zeit haben...

Kommentare:

  1. Alles klar, kein Wunder bei so einem Tagespensum ;-)
    Und dann noch der Stunt mir der Glühbirne. Alles ohne Netz und Sicherung ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Doch mit Sicherung... ;-) Der Sicherungskasten ist nicht bei uns, sondern beim Vermieter im Keller... der größte Nachteil bei der Wohnung!

    AntwortenLöschen

Danke für die Gabe!