Sonntag, 28. Juni 2009

Was ist mit Hugentobler?

Ja, was ist mittlerweile aus ihm geworden? Nun, er ist Astronaut… arbeitet nur einmal pro Woche, dafür von morgens bis 1 Uhr nachts… bekommt dafür um die 10000§… Sein Häuschen sieht etwas anders aus…

Hugentobler Anwesen

Hugentobler Anwesen, innen inklusive kleiner Party

Auf dem zweiten Bild sieht man ein wenig das innere… wenn die Gäste seiner Bomben-Party nicht alles verdecken würden… Was allerdings die Frau dort in der Mülltonne sucht, kann ich leider nicht beantworten… Herr Hugentobler hat jedenfalls dort drin mal einen schönen Edelstein gefunden… und Müll…

Da er ein bisschen gespart hat, wird bald seine Hütte vergrößert… bin gespannt, wie weit man mit 80000§ kommt…

Kommentare:

  1. Kann man in dem Spiel Diktator werden?

    Wenn ja, bin ich dabei.

    AntwortenLöschen
  2. Diktator? Sowas ähnliches... Ich werde mal extra für Dich ein kleines Video basteln... He he he... mal schauen, wie das geht... Und ich werde nur bööööse spielen... versuchen... ^^

    AntwortenLöschen
  3. Ach Schatz! *schmunzel* DU und BÖSE!
    *lacht sich einen ab*
    Du kannst garnet böse sein.

    Wie oft hast das schon versucht in Spielen wo man wählen konnte?

    *grinsbreit*

    Du bist einfach viiiel zu liep!

    Dat FrauElchchen *röööhr*

    AntwortenLöschen
  4. Etwas kahl, so rundherum. Und sie sollten schleunigst was gegen den Müll in ihrem Vorgarten tun sonst haben sie bald Ratten im Gemäuer. :D

    AntwortenLöschen
  5. @Imperator: Kahl stimmt... aber bald wird ausgebaut... ;-) Und wo ist da bitteschön Müll??? Das sind tolle Meteoriten und Silberbarren... Und dann noch kostbare geschliffene Edelsteine auf roten Samtkissen gebettet... Er hat nur keinen Platz im jetzigen Haus... ^^

    AntwortenLöschen
  6. Ui, wahnsinn, was sich da tut. Ich hab noch Musikunterricht :-(

    AntwortenLöschen
  7. @Piano: Ich komm da grad auch nicht so voran... Wollte noch eine Diktatorenvilla bauen, aber es geht nicht so, wie ich wollte... :-(

    AntwortenLöschen

Danke für die Gabe!