Mittwoch, 30. Dezember 2009

Ächz…

Da hat es doch tatsächlich so ein blöder Trojaner auf meine Festplatte geschafft… Vor 3 Tagen… Und hinterhältig in harmlos aussehender Software verpackt! Welche der Virusscanner sogar noch als in Ordnung angesehen hat…

Nach dem Versuch die Software zu installieren gingen allerdings alle Alarmglocken hier los… Zum Glück konnte ich recht Schnell die Internet Verbindung kappen… Sonst hätt das blöde Vieh wahrscheinlich noch mehr Unheil anrichten können… Somit waren es dann “nur” 4 Einträge in der Registry und 3 exe-Dateien welche gelöscht werden mussten… Der Windows eigene “Defender” war allerdings machtlos dagegen… Nach der angeblichen Bereinigung schlug er nach kurzer Zeit wieder Alarm… 2 Tage intensives Scannen aller Dateien mit wohl an die 20 verschiedenen Anti-Malware Programmen beruhigte mich dann einigermaßen soweit, das ich mich dran macht die Daten zu sichern und Windows 7 erneut zu installieren… Diesmal sollte sich Windows “nur” auf der 320GB Platte breit machen und nicht sich den Platz mit den ganzen Daten auf der Terabyte Platte teilen…

 

Dies stellte sich allerdings als einfacher gedacht als getan heraus… Zuerst wollte er immer so eine dämlich extra Partition einrichten… 100MB groß… Im Netz fand ich dann heraus, dies sei für die Verschlüsselung der Partitionen notwendig… Dies scheint aber nur in der Ultimate Version enthalten zu sein…

Nun denkt also Microsoft:”Ach, wir bauen das schon mal alles so ein, könnte ja angehen, das der Nutzer Upgraden will…”

Über einige Konsolenbefehle konnte ich Partitionen per Hand erstellen… somit war der Platz belegt, und Windows hatte kein Platz für sein 100MB Mist…

30 Minuten ca. später… Ich wollte die eine große Partition unter Windows löschen und neu aufteilen… ging nicht… war gesperrt… toll… Danke Windows!

Egal… nach einigem Hin und Her und Tipps aus einem Forum, klappte alles… und heute nach 2 Tagen der Installation, läuft Windows 7 besser als zuvor!

 

Ansonsten gab es Magenverstimmungen im großen Stil… Und der Weihnachtsmann brachte uns dann noch Tropico 3… Seit dem läuft bei uns “El Presidente” oft herum… Ich muss mal schauen, vielleicht find ich noch ein Foto von meinem Presidente…

 

Und dann werd ich mir noch eine Webcam besorgen… Diese soll für 2 Zwecke dienen… einmal will ich nochmal versuchen diese an mein kleines Teleskop zu flanschen… und zum anderen TrackIR… Allerdings selbst bauen… mal schauen ob das geht… Hier mal ein kleines Video, wie es dann funktionieren könnte…

Kommentare:

  1. Oh herrje, das klingt aber böse Mr. Elch, aber Sie scheinen ja alles bestens in den Griff bekommen zu haben und ich weiß, dass ich mich bei Ihnen melden kann, sollte mir mal Ähnliches passieren. Es grüßt herzlich Frau shoushou

    AntwortenLöschen
  2. Ja, mitlerweile ist hier wieder alles "normal" am laufen... aber sagen Sie... kennen wir uns schon?

    AntwortenLöschen

Danke für die Gabe!