Sonntag, 10. April 2011

Von wegen Gleichberechtigung!

Ich glaub, ich hab da schon mal irgendwann etwas drüber geschrieben… Aber jetzt, wo ich mir noch ein paar neue Sachen für den nächsten Urlaub zulegen wollte, wird's damit ja immer schlimmer!

Während sich Frau von Heute nur in den nächsten oder übernächsten oder überübernächsten… oder den 40malübernächsten Laden geht darf Mann sich dumm und blöd suchen… Und wenn man(n) dann auch noch keinen Bierbauch hat und eher sehr schlank gebaut ist, fallen die wenigen Ausnahmen auch mit weg… und wenn man dann doch noch z.B. ein Polo-Shirt gefunden hat, welches keine super hässlichen Querdiagonale 738-farbige Streifen hat und keine 50 Euro kostet, dann ist es ausverkauft oder erst in 8 Wochen wenn überhaupt so schnell Lieferbar!

Danke! In einem C&A gibt es mehr Verkaufsfläche für Kinderzeugs als für den Mann! Dessen Artikel ja zusätzlich auch noch hinter Säulen und Wänden versteckt ist… Klasse!

Oh… Ein Modegeschäft für den Mann, mal sehen, was die da haben… HÄH? Ein paar Socken 60 Euro? Schuhe 300 Euro? Anzug 2000 Euro???

Also schauen wir mal Online… Otto… Hmmm… wieder das Problem… 6 Wochen Lieferzeit…. Ausverkauft… Oh, das würd gefallen, wenn es in einer anderen Farbe als ROSA!!!! angeboten werden würde! Danke!!!

Dann fällt uns ja auf, das da unterschiedliche Größenangaben sind… Toll… welche passt mir denn nun? Also Ausmessen… Und in einer Tabelle nachschauen… Ah… Schlanke Größen… Öhm… aber wo ist die Vergleichstabelle??? Danke! Die gibt es nur für die Normalen Größen… Die Schlanken (88 bis 145) darf ich mir aus den Fingern saugen?

Was ist denn mit einer Farbberatung oder so was? Ich bin ja ziemlich Blass… Was passt denn da zu mir? Ach… das gibt es nur für die Frau? Und für die Frau gibt es noch weitere acht verschiedene Beratungen und Hilfen Online… Der Mann hat… insgesamt… ZWEI!!! Toll… Von denen eh nur die hälfte vollständig ist…

Oh… Neckermann… Größenauswahl…. Ich kann meine gemessenen Werte in eine Tabelle eintragen und erhalte somit die passenden Größen für alles Mögliche… Hört sich ja schon mal gut an… Dann wollen wir mal…. Oh… Anzüge? Hosen? Ah… gibt es nicht für mich… Klar… Danke! Wollte eh erst mal nur ein Polo-Shirt… Hier… da ist eines was mir gefallen würde… sooo… Größe 90 soll es also sein… HÄH??? Wie??? 90??? Hier steht nicht annähernd etwas von 90!! Ah… Ich kann voraussortieren nach Größe… mal sehen… Klasse… keine 90… Aber eine Konfektionsgröße… Die ich erst über andere Tabellen herausbekommen muss… Danke Wiki!

Wo ist bitteschön da die Gleichberechtigung??? Ich gebe zu, wir Männer interessieren uns nicht so viel, wie der Durchschnitt der Frauen, für Kleidung… Aber wenn nur ein kleiner Haufen Frauen etwas ungerecht finden, gibt's einen Aufstand wegen Gleichberechtigung und bla bla und bekommen alles… Und wenn ich nun einmal in meinem jämmerlichen Leben Kleidung kaufen will, werde ich überall nur verarscht und in den Hintern getreten oder mir wird für ein doofes aufgesticktes Namenslabel die 4-fache Summe aus den Taschen gezogen!

Aber ich gebe nicht auf! Vielleicht dauert es länger… Aber ich werde irgendwo, irgendwie und irgendwas passendes finden! Hat wer vielleicht Tipps, wo Mann sich Online gut und nicht überteuert einkleiden kann? Ich brauche Jeanshosen, Polo-Shirts, T-Shirts, Pullover, Schuhe und eine Sommerjacke… Zwinkerndes Smiley

Kommentare:

  1. Einkaufsfrust im Hause Elch? Ich kenn das gut. ;) Wenn frau einen eigenen Geschmack hat und sich nicht mit dem zufrieden gibt, was in jedem Laden hängt und was an jeder Ecke von einer anderen getragen wird, dann sucht sie sich dumm und dämlich. Fakt ist: Es gibt mehr Geschäfte denn je - und dennoch laufen wir alle rum wie uniformierte Modesoldaten. Individualität? Gibt's nicht. Und wer nicht in die gängigen Größen passt, der hat's wirklich unglaublich schwer.

    Kleiner Tipp fürs nächste Mal: Die Sommersachen immer gleich zu Jahresanfang bestellen und die Wintersachen spätestens Anfang Herbst. Dann sind die noch nicht ausverkauft... [idiotisch aber leider wahr] Und wenn Sie ein tolles Shirt gefunden habe, kaufen Sie gleich ein paar mehr. Die Dinger sind zeitlos und werden ja nicht schlecht. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Also ich finde ja, Männer haben es unverschämt einfach Klamotten zu finden.

    Trotzdem, mein Mitgefühl hast du =)

    AntwortenLöschen
  3. Gut, dann bin ich aber dafür, dass wir Frauen auch so viel verdienen wie ihr Männer und nicht mindestens ein Viertel weniger. So passt das nämlich gar nicht. Ihr verdient mehr, aber habt weniger, um Geld auszugeben. Klamottentechnisch. So würde sich das zumindest ein bisschen ausgleichen :-)

    AntwortenLöschen
  4. @Gerti: Danke! :-)

    @Anna: Es gibt Frauen, die bei der fülle an Angebot noch immer nix finden? Unglaublich... ;-)
    Das mit dem Ausverkauft sein... Ich dachte eigentlich, das es noch kein Sommer ist... Also bei uns soll es jetzt noch Nachts frieren! Abgesehen davon hab ich so ewig lang nix mehr neues gekauft... ^^

    @Citara: Warum haben wir es einfach? Kaum Auswahl, also auch nicht lang aussuchen? ^^ Nehmen wir eben den nächstbesten Kartoffelsack... egal ob 2 Größen zu groß... Farbe auch wurscht... Hauptsache es wärmt auf der Suche nach Nahrung im Unterholz... ^^
    Trotzdem Danke... :-)

    @Piano: Also wäre ich ein Arbeitgeber, gäbe es für jeden der die gleiche Arbeit macht auch das gleiche Geld... Also ich würde da kein Unterschied machen... Warum auch? Und wenn halt jemand absichtlich scheisse Arbeitet, dann wird halt mit dem gesprochen, und wenn es nicht anders geht, weg... Aber das ist auch, egal wer, ob Frau, Mann, Kind, Hund, Katze, Papagei... ;-)

    AntwortenLöschen
  5. MrElch, es ist ja auch noch kein Sommer. Und die Sachen sind ausverkauft, weil einfach zu wenig bestellt wird (und dann noch Zeugs, das keiner will).

    Ich habe damals mal in unserem bislang favorisierten Schuhladen nachgefragt, warum man denn von den Schuhen (ging um Kinderturnschuhe in Gr. 37 oder so), die immer sofort ausverkauft sind, nicht einfach ein paar mehr bestellen kann. Antwort: Das geht nicht ,weil immer nur komplette Sortimente - also alle Größen - bestellt werden und Einzelgröpen nicht nachbestellt werden können. Ergo: Wenn weg, dann weg. Tja. Fällt mir nicht mehr viel zu ein und seit diesem Tag kaufe ich tolle Sommersachen wirklich schon Anfang des Jahres. :/

    AntwortenLöschen
  6. Tausche ein "ß" gegen das "p" von Einzelgrößen. ;)

    AntwortenLöschen
  7. @Anna: Verflucht! Da bin ich ja in einer noch schlimmeren Verschwörung gelandet, als ich überhaupt dachte! Und noch schlimmer... Ich kauf ja nicht regelmäßig Klamotten ein... ^^ Bei mir ist das schon etwas... spontaner... oder wenn man mich darauf aufmerksam macht, nun wirds wohl mal wieder Zeit dafür... ;-) Aber ich werd mein möglichstes tun... Danke für die Tipps... Ich merk sie mir für das nächste mal in ein paar Jahren... ^^

    AntwortenLöschen
  8. Weiße Tennis-Socken in Sandalen sollen diese Saison der letzte Schrei sein!

    AntwortenLöschen

Danke für die Gabe!