Sonntag, 16. Oktober 2011

Verloren…

Heute wieder Punktkampf… Gestern konnte ich mich ja schon kaum bewegen… Heute ging es zum Glück besser. Um 7 Uhr klingelte der Wecker und meine Frau baute mir einen warmen Kamillentee… Draußen war es nämlich sehr kalt. Allerdings hatte ich nicht damit gerechnet, das es sooo kalt war…

Um 8 Uhr 10 kratzte ich muffelig die Autoscheiben 10 Minuten lang frei… Die Frontscheibe kam mir wie aus Eis vor… Unter dem Eis noch mehr Eis… Verdammt! Unterwegs dann eine Umleitung… Klasse… Eine Ortsdurchfahrt gesperrt, welche natürlich das Navi nicht kennt… 2 Minuten und eine nicht eingezeichnete Straße später ging es wieder weiter…

Um 8 Uhr 50 bin ich an der Wettkampfstätte angekommen. Einer unserer Gegner stand noch draußen und qualmte die Umgebung zu… Umziehen, Blutzucker messen, Insulin rein spritzen. Bei mir ist es ja wegen der inneren Anspannung so, das mein Blutzucker steigt, anstatt zu sinken beim Punktkampf. Einer unserer Gegner hat auch Diabetes und bei dem war es lange so, das er noch Ordentlich was futtern musste vor dem Kampf. Nun darf er danach auch spritzen… So verändert sich ein Mensch und sein Körper…

Nun gut, die Bahnen waren ziemlich schwer… von den anwesenden 16 Keglern (4 pro Mannschaft) hab ich immerhin das 4. beste Ergebnis erzielt. Bei uns ist bei 100 Wurf 700 Holz Durchschnitt. Auf normalen Bahnen erzielen wir so ca. 730 bis 750… leichtere gehen bis 780 hoch… Diese ziemlich schwere Bahn hat heute maximal 707 hergegeben. Ich hab als Startkegler für mich schlappe 695 geschafft. Schnitt wollte ich eigentlich erreichen…

Naja, als Startkegler hat man ja noch eine Kalte Bahn… Und man kann nix abschauen von den anderen… Die Miesesten Kegler erreichten knappe 650 nur… Das ist allerdings viel zu wenig… Bis zum letzten Kegler stand es fast unentschieden… Und 75 Wurf vor Schluss war gleichstand… Dann allerdings kam unser Mann nicht gut klar mit den übrigen Bahnen… Somit haben wir leider mit 21 Holz verloren.

Vielleicht schaffe ich es ja endlich mal wieder zum Training… Das ich meine Leistung doch noch steigern kann. Für die Kreiseinzelmeisterschaft wäre es sicherlich von Nöten, um dort nicht als letzter vom Platz zu gehen… Wobei wir dort auch als erste raus dürfen… Mist… wieder nichts mit abgucken… Zwinkerndes Smiley

Kommentare:

  1. Buäks Kammilentee! ^^
    Aber angesichts dDeines gegenwärtigen kurbedürftigen Zustands doch ein akzeptables Ergebnis, auch wenn Ihr nicht gewonnen habt. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Alter sonntags um 8 raus, der sport is ja noch unnachgiebiger als die kirche ;)

    Statt scheibenkratzen empfehl ich dir warmes wasser und je nach temp. Gleich mit gummilippe abziehen, das erspart verkratzte scheiben....


    Gruß

    AntwortenLöschen
  3. @Imperator: Der Tee sollte meinem angeschlagenen Magen-Darm-Trackt etwas guttun... hat er auch... War ja von meiner Frau... ^^ Ja, das Ergebnis war einigermaßen, obwohl ich durchaus mehr erzieheln hätte können... ;-)

    @Herrhase: Kirche? Was ist das denn? ^^ Ja das aufstehen ist der große Nachteil... Eine Klasse höher und man muß 2 Kämpfe an einem Tag machen... dafür nur noch halb so oft los in der Saison... Und Kratzer hab ich bis jetzt noch nie in der Scheibe... Bei dem Wasser hab ich immer muffe, das der Temperaturunterschied zu hoch ist, und es plötzlich irgendwo knackt... ^^ Vielleicht braucht das nächste Auto doch wieder eine Stand- und Sitzheizung... ^^

    AntwortenLöschen
  4. So schnell knackt da nix..... Das wasser muss ja nicht heiß sein, warm bis gutwarm reicht.... Hab da nie schlechte erfahrung gemacht, seit 12 jahren und ich habs quasi von vaddern übernommen.

    Ooh ja tee ist supi, am besten mit ingwer :)

    Hmm sitzheizung ist supi... Standheizung lohnt eigentlich nicht, macht man zu selten an und kann wg der lüftung gut batterie fressen :(

    Ich mach immer motor und lüftung an, und dann die scheiben sauber, ist auch nicht umweltfeindlicher als die standheizung.... Mir graut schon vor dem schnee schippen... Das war nervig die letzten winter.....

    Grüßle

    AntwortenLöschen
  5. Wir hatten ja in dem einen Auto ne Standheizung... wielang hat sie funktioniert? 1-2 Jahre? Weiss nicht mehr... Jedenfalls weniger lange als man es sich wohl anfangs erhofft gewünscht und gedacht hatte...
    Wenn man sie hat und sie funktioniert ist ja gut und schön... naja gut der Verbrauch... Batterie... klar muss man mitbedenken... aber angenehmer ist es schon wenn da einer in der Früh in die Kälte muss... und das Auto gleich abfahrbereit ist und man nicht erst Ewigkeiten kratzen muss... :-)
    Naja es hat wie alles im Leben... Vorteile.... Nachteile... :-)

    Schönes WE!

    FrauElch

    AntwortenLöschen
  6. @Herrhase: Sitzheizung vermisst man doch schneller als gedacht... ^^ Die Standheizung war wirklich nicht sooo dolle... Die Batterie war öffters unten, als das es geklappt hat. Und wenn es ordentlich gefrohren hat, half es auch kaum was... Und bei Schnee eh nicht. Eintig, das die Heizung sehr schnell warm war... ^^
    Schnee schippen? Wie gut, das wir zu Miete wohnen... ;-)

    @Frau Elch: Wir gewinnen ja im Lotto heut abend... ;-) Dann gibts ein Carport... Oder eine Garage... Oder ein Haus mit Garage... Wobei... dann müssten wir ja nicht mehr morgens los... ^^

    AntwortenLöschen
  7. Naja wohne auch zu miete aber meinen stellplatz und garageneinfahrt muss ich selber freihalten :(

    Sitzheizung ist soooo gut :) Auto an, popowärmer an, scheiben enteisen und rein ins auto, wenn hintern und rücken warm sind ist friert man kaum.

    Ohne popowärmer würd ich glaub ich nicht mehr wollen. Ausser ich kauf mir mal ne 1500€ 2t schüssel, da ists nötigerweise egal. ;)

    Gruß

    AntwortenLöschen
  8. @Herrhase: Stimmt... leider hat das Finanzielle Polster nicht gereicht... Lederausstattung plus Sitzheizung wären mal eben 1000 Euro mehr... Aber in 5 Jahren könnte ein guter Jahreswagen alles haben... ^^

    AntwortenLöschen

Danke für die Gabe!