Montag, 14. November 2011

Aufrüsten – Ja oder Nein?

Momentan bin ich etwas verunsichert… bzw. kann mich nicht so recht entscheiden. Soll ich im Dezember noch meinen Rechenknecht mehr Power verschaffen, oder nicht?

Gerade die Grafikkarte ist etwas arm dran mit dem 1 Gigabyte an Speicher… Auch lässt die Geschwindigkeit z.B. bei der neuen Anno 2070 Demo zu wünschen übrig… Nicht mal alles auf Maximum und es fängt an zu ruckeln. Eigentlich dachte ich, die HD6870 hält etwas länger durch. Nun gut, HD Texturen im GTA IV bringen den Speicher schnell an die Grenzen…

Aber auch Fall Out New Vegas kommt mit neuen Texturen und ein Öhm… paar Mods an die Grenze der Grafikkarte… Und da ich nun mal jemand bin, der Spiele wenn schon dann auf bester Qualität spielen will, fängt es an mich anzukotzen! Aber Momentan wär nur die HD6990 wesentlich schneller… Aber auch gute 500 Euro teuer…

Die neuen von ATI kommen wohl erst im neuen Jahr heraus… Da ist der Urlaub wieder vorbei und das umbauen des Rechners wird während der Arbeitszeit eher zum Stress und zur Qual…

Auch der neue AMD Prozessor überzeugt mich nicht… Soll viel Strom verbrauchen und dafür nicht genug Power haben… sollte ich diesmal nicht an Intel und Nvidia vorbei kommen?? Wie sieht das mit SLI oder Crossfire aus? Sind die “Miniruckler” aushaltbar? Ich hab nur davon gehört und sie noch nie gesehen…

Was würdet ihr mir empfehlen von den beiden mir seit Jahren nicht in die Nähe gekommenen Firmen? Gehört hab ich viel vom i5 2500k oder wie das Teil heißt… Und ansonsten von einer GTX580? Oder doch lieber warten? Aber warten kann man ja immer in diesem Gebiet… Es kommen so schnell neue Hardware auf dem Markt, das man ewig warten könnte…

Und was ist mit den Preisen? Die Festplattenpreise steigen ja schon stark an… Ob die anderen Preise vielleicht auch anziehen? Ich bin verwirrt und weiß nicht weiter… Trauriges Smiley

Kommentare:

  1. Da ich noch nie die neuste Technik im Rechner hatte bin ich es gewohnt, bei der Grafik abstriche zu machen. Antialiasing aus bzw runterregeln und schon flutscht es selbst auf älteren Systemen in einer für mich annehmbaren Auflösung.
    Das und das leidige Platzproblem war für mich auch der Grund, mir einen Laptop zu kaufen, der zwar Spieletauglich, allerdings nur schwerlich aufrüstbar ist, was Graka und CPU angeht. Der Rechenknecht ist nun schon 1,5 Jahre alt und trotzdem laufen aktuelle Titel in, für mich, ausreichender Qualität. Persönlich konnte ich noch nie verstehen, das z.B. ein Shooter konstant bei 60 FPS laufen muss. Sowas kann das Menschliche Auge überhaupt nicht wahrnehmen, be ca. 30 Bildern pro Sekunde ist da nämlich Schluss. Von daher würde ich auch Nein sagen. ^^
    Das schont den Geldbeutel, stellt den Technikfreak allerdings womöglich nicht zu Frieden! :D

    Ach und wieso sind 1GB VRam zu wenig? Was hast du den mit dem Rechner vor? ^^

    Mein nächster Rechner wird sicherlich noch ein paar Jährchen auf sich warten lassen. Ich habe eh noch unzählige Titel hier die mich noch lange Zeit beschäftigen werden. Und dann muss ich auch noch einige Klassiker nachholen ...
    2012 wird bis auf GW2, ME3, Colonial Marines und Op. Racoon City eh recht marger was die Releasekäufe für den PC angeht. :)
    Alle diese Titel sollte mein i5 noch locker packen. Daher kommt Aufrüsten für mich nicht in Frage. Nunja vieleicht gönne ich mir doch noch ein SSD. Mal schauen. ^^

    AntwortenLöschen
  2. Naja, 1 GB reicht z.B. nicht, um bei GTA IV alles auf maximum zu schalten. Mit Original Texturen versteht sich. Dieses "alte" Spiel ruckelt teils doch noch immer vor sich hin, wenn man möchte... ^^ Und mit passenden superschönen HD Texturen gehts ganz abwärts. Ganz zu schweigen, wenn man endlich mal realistischeren Stadtverkehr einbaut. Mehr Autos, weniger FPS... Und wenn man dann noch schöne reflektionen und Shader-Kram aktiviert, welches sehr sehr schön aussieht, kommt meine Karte ins Schwitzen! ^^
    Ich könnte schon alles spielen, keine Frage... Aber halt nicht auf maximum... und blöderweise sehe ich kannten, kleine ruckler, schlechte Schatten und matschige Texturen sehr schnell... Und dann geht der Spass teils auch mit weg...
    Wenn ein Spiel das gar nicht erst zur Verfügung stellt, ist es was anderes... (spielen grad Back to the Future)
    Eine SSD kann ich empfehlen! Seid ich die hat, rennt das System noch immer! Naja, hab die TEMP Ordner und Programme Ordner auch extra Platten verschoben, somit ist das System alleine drauf und es rennt! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Dieses "alte" Spiel ist aber auch der Inbegriff eines schlechten Konsolenports. Das hat mit deinem System wenig-gar nichts zu tun. ;)
    Wenn die Programmstruktur scheiße ist, hilft auch starke Hardware nur im begrenzten Maße. :D

    AntwortenLöschen
  4. Da hast Du allerdings recht! Damals beim ersten anschauen auf dem eigenen Rechner brachte an einigen Stellen fast mein Mageninhalt zum vorschein... Solch schreckliche Schatten hatte ich noch nie gesehen... ^^ Zum Glück gibt es nun mehr POWER (Heimwerkerking) und findige Modder, die einiges auf die Beine stellen können... :D

    AntwortenLöschen
  5. Hm, ich würde auf Nvidia umsteigen. Ich hatte keine guten Erfahrungen mit Ati. Und Festplatte konnte ich letzte Woche günstig über ebay erwerben. Vielleicht findest du das was?

    AntwortenLöschen
  6. @Piano: Bisher hatte ich recht gute Erfahrung mit den Dingern... vor allem halt bei dem Preis/Leistungs Vergleich... NV setzt beim Preis ja immer etwas höher an... :-( Festplatte ist nur so... wenn was übern weg läuft... Oder das Netzwerk aufgerüstet wird... ^^ Welche NVidia hast Du drin?

    AntwortenLöschen
  7. Also meine 6870 stemmt auch die aktuellen Titel bisher ohne Probleme.
    Gerade Syrim hat sich gestern auf "hoch" angepasst.

    Vermutlich liegt es doch wie der Imperator sagt nicht an der Technik ;)

    AntwortenLöschen
  8. @Citara: Meine 6870 lässt auch alles noch laufen... Wobei "hoch" dann teils doch nicht sooo "hoch" ist, wie man vermuten möchte... war bei Oblivion und Fallout 3 und New Vegas immer so... ^^ Warscheinlich ist es das, das wenn ich weiß, da gibt es eine Einstellung, welche noch nicht auf MAX steht, es immer zwickt im Kopf... ^^ Wobei das meisste ruckeln eh bei AA und son kram kommt... Wenn ich das runterschalte, gehts... Nur leider sehen manche Spiele dann noch gut aus und andere Pottenhässlich... ^^

    AntwortenLöschen
  9. Wenn ich kann stelle ich auch alles auf Max, ist doch klar. Spiele wie Wither und Co. leben ja auch von der erzeugten Stimmung. Die GraKa schnurrt, alles ist gut und sieht hübsch aus =)

    AntwortenLöschen
  10. @Citara: Hmmm... Oder eine zweite 6870? Ach ne... bleibt trotzdem nur ein GB... Momentan tendiere ich zur GTX580... Wobei... sehr teuer... :-(

    AntwortenLöschen
  11. Es wird dir nicht helfen, aber ich hab aktuell ne 3870 x2 verbaut und rüste jetzt dann auf ne 6870 oder ne 560ti um.

    mehr als 200 euro geb ich nicht mehr für grakas aus.

    Ich hatte vor der ATI auch nvidia. Die Chancen stehen hoch, das ich dazu auch wieder zurück gehe auf gforce. Da es ja für die heutigen Spieleprogramierer zu viel verlangt is neue Spiele lauffäig auf ATI-Karten raus zu bringen.

    AntwortenLöschen
  12. Ja ich überlasse die Wahl dem Profi :-) mein Schatz wird schon das Richtige finden....
    Nur denk ich grade so...
    Wegen der Thailand Flutkatastrophe (hab ich gelesen) sollen die Preise ja so ansteigen... gut für Festplatten stand da... aber ich denke allgemein wirds dann sicher auch bissl steigen... da frägt man sich auch ob man noch schnell zuschlagen soll jetzt.... bevor es ins unermessliche steigt oder abwarten bis sich das Ganze wieder etwas...bessert
    :-) da ist wieder so eine Unsicherheit...

    AntwortenLöschen
  13. @MrLuzifer: Erkennst Du diese Miniruckler? Die soll es bei den Doppel-GPU Karten ja auch geben...

    @Frau Elch: Bin mir so oder so unsicher... Das Zeugs kostet immer eine Unmenge an Geld... Auch wenn es eigentlich unser einziges richtiges Hobby ist, und wir am Wochenende auch kein Geld auf Partys in Luft auflösen lassen, tut es doch weh... Am Anfang jedenfalls... ^^
    Und... welchen Profi meinst Du? Kenn ich den??

    AntwortenLöschen
  14. ich tät warten bis das weihnachtsgeschäft um ist...

    festplatten werden günstiger wenn in thailand oder wo auch immer grad naturkatastrophe ist wieder besser wird.

    bin seit meinem letzten prozi von amd weg. was graka angeht würde ich glaub ich auch ne niewieder mnehmen diesmal...

    AntwortenLöschen
  15. Nein, keine Ahnung was diese Microruckler sein sollen. wären mir jeztt nicht auf gefallen. Ich hab wenn dann nur Ausgewachsene Ruckler.

    AntwortenLöschen
  16. @herrhase: Das war auch eine Option... warten bis nächstes Jahr... Betonung liegt auf "war"... ;-)

    @MrLuzifer: Sehr gut! Der Rechner meiner Frau wird für weitere Tests diesbezüglich herhalten müssen... ^^

    AntwortenLöschen

Danke für die Gabe!