Freitag, 11. November 2011

Selbst ist der Mann…

Nach der Kreiseinzelmeisterschaft am letzten Sonntag habe ich noch eine gute Tat im Haushalt getan. Während der Einkäufe am Samstag für Frau Elchs Geburtstag fing die Waschmaschine an zu streiken. Neben seltsamen Bohrmaschinen ähnlichen Geräuschen stellte sie dann komplett den Dienst ein.

Ich schaute mir die Whirlpool also genauer an. Abpumpen tut sie noch… Aber der Motor läuft nicht. Hmmm… Oh… Die “Tür” LED blinkt. Tür ist aber geschlossen. Handbuch? Mist… Verlegt… Also kurz Online geschaut und fündig geworden. Drei Möglichkeiten…

  1. Türschloss defekt. Soll man zum Test Überbrücken
  2. Motor-Kohlen defekt. Auswechseln zum Test
  3. Ganzer Motor im Arsch

Nun ja… fangen wir mit dem einfachsten an. Türschloss überbrücken Kontakte reinigen. Schloss ausgebaut… Zerlegt… an den Korrodierten Kontakten mit Schraubendreher dran rumgekratzt. Wieder zusammengebaut. Waschmaschine angeschaltet… Pumpt ab… Die Trommel bewegt sich! Juchei! Maschine steht schon wieder an ihrem Platz und die Abdeckung ist wieder angeschraubt. Plötzlich Geräusche… Naja… Bohrmaschine… Ich identifizierte das Geräusch als Funkenschlag…

Also erst mal Nahrung zu sich nehmen. Danach Maschine wieder zerlegt… Diesmal von hinten ran… Motor ab… Kohlen abgebaut… Hmmm… Sind noch vorhanden… Aber die eine Druckfeder ist ziemlich lasch… Mal ein wenig hin und her bewegt… Alles wieder zusammengeschraubt. Maschine mit Strom versorgt…

Läuft… keine Funken mehr… Nur leichte Surr-Geräusche, welche von den neu Positionierten Kohlen kommen… Die brauchen wohl eine Zeit, bis sie wieder komplett anliegen. Die nächsten Tage wurde dann die angehäufte Wäsche erfolgreich weggearbeitet!

Gut, das ich nicht immer gleich jemanden anrufe. Oder gar ein komplettes Türschloss neu bestelle… Kostet immerhin auch seine 20 Euro…

Und nun geht es an Geburtstagsvorbereitungen… Zutaten für einen Kuchen einkaufen… Geschenke verpacken und Kuchen backen… Dann noch Mama abholen… 19 Uhr gibt es essen… Frau Elch hat ab Rückkehr vom Einkauf Küchen und Schlafzimmerverbot! Und heute Nacht gibt es dann die kleinen Geschenke… Smiley mit geöffnetem Mund

Kommentare:

  1. ^^ Gut gemacht

    Unsere Waschmaschine mussten wir bei solchen Zicken leider aussortieren, sie ließ sich nicht zum Weiterfunktionieren überzeugen...

    AntwortenLöschen
  2. Danke mein Schatz für alles :-) Bin froh mussten wir nicht Geld ausgeben für eine neue Waschmaschine.
    Und den Geburtstag hast Du mir sehr schön gemacht, danke :-) habe mich ganz dolle gefreut!!!!!!
    Es hat mir dann nur so leid getan als Du dann gestern noch so Zuckerprobleme bekamst, leider kann man dann ja nicht wirklich helfen :( doofes Diabetes... :(... armer Ehemann... aber heut ist es ja zum Glück etwas besser. :-)

    In Liebe...
    Dein Weibchen

    AntwortenLöschen
  3. @Citara: Danke! ^^ Ja, das hatte ich eigentlich auch befürchtet... Zum Glück nichts zu schlimmes... Ein Freund meinte noch dazu: "Habt ja nun 500 Euro gespart, kannst für was anderes ausgeben...!" ^^

    @Frau Elch: Wollte ja noch viel mehr tun! Kack Diabetes kam ja dazwischen... grummel... Ich liebe Dich auch unendlich! :-)

    AntwortenLöschen

Danke für die Gabe!