Samstag, 31. Dezember 2011

Fritz!Fon MT-F und Fritz!Box 7390 bzw. 7270

Ich mag so etwas nicht besonders! Da bestellt man sich Top-Produkte von einer Firma und was bekommt man? Steinzeit-Produkte… So fühlt es sich jedenfalls an!

Wir haben eine Fritz!Box 3720 und sind sehr zufrieden damit. Denn diese hat unseren Internetanschluss mal eben um knappe 400kbit/s schneller gemacht. Alles läuft prima. Meine Mutter hat allerdings kein sehr gutes Telefon… Und zusätzlich werden wir doch ziemlich häufig von irgendwelchen nervenden Werbeärschen Sonntags um 9 Uhr aus dem Bett gebimmelt.

Da kam mir die Fritz!Box 7390 und zusätzlich das Fritz!Fon MT-F gerade recht! In der Box kann ich nämlich Nummer sperren lassen. Und da die Box auch noch 1000er LAN Anschlüsse hat, bin ich dank Großzügiger Weihnachtsgelder zu dem Entschluss gekommen, das diese Box für mich genau richtig wäre! Und meine Mutter bekommt das gute alte Phillips Telefon.

Bevor ich nun in alle Einzelheiten gehe… lasse ich dieses und beschreibe nur den Ablauf Stichpunkthaft…

Die Box ist klasse. Bedienung und Einrichtung bestens! Nur leider hat die Box unsere DSL Leitung mal eben auf lumpige 800kbit/s gedrosselt! Auch neue Firmware und Labor-Ware hat nix gebracht. 1 Tag lang Einstellungen probiert und Foren durchsucht. Dort stieß ich dann des Öfteren auf ähnliche Probleme. Jemand mit einer 6000er Leitung hatte plötzlich nur eine 3000er…

Das Fritz!Fon MT-F rauschte an der Box auch wie Blöd. Darum entschied ich mich kurzerhand auf vielfache Empfehlungen aus den Foren hin, die Box zurückzuschicken und eine 7270 zu bestellen. Dank Amazon und Express kam die Box gestern noch an. Alles Angeschlossen… Klasse! Leitung ist wieder sauber da, sogar noch 20 oder 30 kbit/s mehr.

Alles Eingerichtet… Firmware war schon aktuelle drauf. MT-F angeschlossen… getestet… ÖRKS!!! Ich hab einen halben Orkan im Ohr… Oder das Signal läuft über alle sieben Weltmeere… HD-Telefonie und Verschlüsselung und sonstigen Kram an und aus geschaltet… Hunderte Neustarts und Werkseinstellung-Rücksetzungen später bestelle ich ein Gigaset S810A.

In diesem Punkt hat mich AVM sehr enttäuscht! Zum Glück darf ich bei Amazon ziemlich sorgenfrei die Geräte wieder zurückschicken. Wenn nun das Gigaset auch nur Müll ist, dann zweifle ich bald an fast allen Firmen!

Wenigstens hat der neue Panasonic DMP-BDT310EG bis jetzt alles das gehalten was er versprochen hat! Jetzt fehlt nur noch der passende 3D Fernseher. Aber der hat Zeit! Weil die Deppen ja keine Ordentlichen TVs bauen können, die nicht nur HD klasse Wiedergeben können. Unser Panasonic Plasma hat bis jetzt das beste nicht-HD Bild.

Als nächstes kommt unser lahmes Netzwerk dran… Mit NAS Speicher… Will mehr als 800kb/s haben, wenn ich mal ein paar Patches auf den PC meiner Frau rüberschaufel. Mal sehen wann das in Angriff genommen wird… Wenn mein Frust nicht abgebaut wird, dann wahrscheinlich sehr bald…

Einen Guten Rutsch ins neue Jahr! Zwinkerndes Smiley

Kommentare:

  1. Frohes neues,

    Das mit dem fritzfon ist wohl alltag, bei einem teil löppts problemlos bei dem anderen nada nur rauschen abbrüche etc.
    Ist keine top technologie, eher der versuch auf nen zug zu springen der schon fast ausm bahnhof raus ist glaub ich.

    Gruß

    AntwortenLöschen
  2. mein Beileid dazu, aber meine Erfahrungen mit AVM sind in den letzten 15 Jahren zunehmends schlechter geworden.

    AntwortenLöschen
  3. @Herrhase: Frohes Neues auch Dir! Ja, so seh ich das inzwischen auch. Nur hab ich keine Lust mehr damit weiter rumzuprobieren... ^^ Weg und fertig, wer nicht gute Technik bauen kann, bekommt mich als langfristigen Kunden nicht...

    @Möchtegern-Held: Danke! 15 Jahre? So lange gibt es die schon? ^^ Ich hab erst vor kurzem damit angefangen... und höhre nun wieder auf... Die 3720 Box bleibt, aber der Rest verschwindet!

    AntwortenLöschen
  4. In letzter zeit häufen sich so mankos bei avm, fritzboxen die viel zu heiß werden, das unseelige fritzfon etc.

    Ich marodiere morgen erstmal mit dem bohrer durch die wohnung um meine wozi entertainment verkabelung endlich um nen lan kabel zu erweitern das nicht unter der tür quer durch den flur liegt, dann geht auch ein projekt dem ende entgegen das nerven gekostet hat ;)

    AntwortenLöschen
  5. Technik... *seufzer*.... bin ich froh
    kann ich das meinem Schatz
    überlassen :-)

    AntwortenLöschen
  6. @Herrhase: Kenne ich... Unser kleines Netzwerk ist hier auch noch wohl lange nicht fertig... Wobei ich schonmal wieder von W-LAN auf Kabel zurück bin... sogar ohne bohren... Mal schauen, wann ich die Übertragungsrate auf ein vernünftiges Maß bekomme... Wobei die 15 bis 20 MB pro Sekunde schonmal 10fach besser sind, wie vorher... ^^

    @Frau Elch: Früher war alles einfacher... Heute ist leider die Quallität teils einfach unter aller Sau! Zum Glück gibt es Amazon... :-)

    AntwortenLöschen
  7. Nothing is more capable than wire and cable ;)

    Wlan ist chic für den lappi malfix oder das tablet, aber da wir entertain haben ist wlan nix dafür, ebenowenig wie dlan etc. Alles probiert und zu dem ergebnis des obigen merksatzes gekommen ;)

    AntwortenLöschen

Danke für die Gabe!