Mittwoch, 4. April 2012

Rückblick vor Ostern…

Ein “kurzer” Rückblick… und Ausblick wohl auch…

  • Habe endlich “Die Liste” wieder aktualisiert… Soll nun wieder wöchentlich passieren… Serengeti Park ist hinzu gekommen… Und das NAS nimmt feste Formen an, siehe weiter unten…
  • Meine Stimmung pendelt zwischen null Bock, ich hau alles zusammen und naja, es geht so einigermaßen hin und her… Danke Hormone!
  • Mein Diabetes ist dafür stabil wie lange nicht mehr… Danke an die gerade nicht einzunehmenden Hormontabletten!
  • Die Arbeit… naja… je nach Gemütszustand, arbeite ich meiner Meinung nach alles weg, oder würd am liebsten in Dauerurlaub gehen… bezahlt natürlich…
  • Kegeln… Die Saison ist zu Ende und wir haben in der Kreisliga den 3. Platz behalten. Den letzten Kampf haben wir knapp gewonnen, hätten für den 2. Platz allerdings höher gewinnen müssen… Somit haben die Gegner ein besseres Verhältnis der Zusatzpunkte gehabt…

Eigentlich schenkt man sich ja nix zu Ostern… In der heutigen Zeit scheint sich das aber geändert zu haben… Überall bekommt man Werbung wie an Weihnachten zugeschickt… Nur mit “Ostern” drauf… Die Leute sind schon über eine Woche vorher im Supermarkt wie die Irren unterwegs und horten Lebensmittel… Hallo? Weltuntergang ist erst im Dezember!!!

Aber egal… Wir haben uns von der Steuerrückzahlung und ein kleinen Teil einer Prämie eine lange geplante Sache geleistet… Und Ostern werde ich mich damit beschäftigen… Ein schönes “kleines” NAS für zu Hause.

Das Turbo NAS TS-419P II von QNap steht schon bereit. Festplatten wollte ich eigentlich vier 2TB verbauen. Aber die Lieferzeiten von den ausgewählten fallen auf irgendwann nach Ostern… Also gab es dann die 3TB Variante. Diese sind nun noch unterwegs… Irgendwo in Bielefeld… Da kann man mal sehen, wie Unterschiedlich die Shops arbeiten…

Beide haben das Geld am Samstag Abend noch Überwiesen bekommen… Der eine Laden schickt es am Montag morgen schon raus, während die andere Lieferung erst noch einen Tag lang rumliegt… vielleicht auch zwei… Aber so lange das Zeugs vor Ostern da ist, reicht mir das… Also morgen muss es kommen! Immerhin wurde es gestern schon im Startpaketzentrum bearbeitet…

Das einzige, worüber ich mir noch Gedanken machen muss, ist, wie ich die Festplatten konfiguriere… Raid 5 mit vier oder drei Platten? Wenn mit drei, kann ich die vierte als Sicherungsplatte für “wichtige” Daten benutzen? Ich glaube ja, bin mir nur noch nicht sicher… Und wenn ja, ist es so besser als gleich die vier Platten als Raid 5? Oder ist Raid 5 eh Kacke?

Ostern wird lustig… hoffe ich… Und zum Abschluss ein kleiner Satz, welchen ich schon öfters im Kopf hatte die letzten Tage…

OSTERN FÄLLT AUS! GEHT ARBEITEN!!!

(Insider)

PS: Wenn die Leute Arbeiten würden, müsste ich mich nicht darüber Ärgern, das ich für 2 Artikel über ne Stunde an Kassen im Laden anstehen muss… Oder ich hätte meinen Parkplatz hier bei der Wohnung, und nicht irgendwelcher Besuch, der sich mit seiner Golf-Krücke 2 besetzt… Ansonsten finde ich Ostern toll, weil frei… Smiley mit geöffnetem Mund

Kommentare:

  1. Nun...Raid-Systeme ist mal etwas mit dem ich mich überhaupt nicht auskenne. Muss ich aber auch nicht.
    Mein "NAS" ist mein Medien-Server andem diverse externe Platten dranhängen und ggf. an-, ab- oder umgeklemmt werden, wie es mir gerade lustig ist.

    AntwortenLöschen
  2. Hm, und da wollte ich doch glatt sagen, wenn ihr euch schon beim Serengeti Park aufhaltet, wir wohnen da auch nur eine Stunde davon entfernt... bis ich deinen letzten Satz gelesen habe ;)

    AntwortenLöschen
  3. @Möchtegern-Held: Genau das wollt ich nicht. Ich wollte etwas, was steht und ich kaum ran muß... Alles können, was ich brauch oder brauchen könnte, und damit funktionieren auf "Knopfdruck" vom Sofa aus... ^^

    @Citara: Ich habs gewusst... ^^ Habe nun extra ein PS noch angefügt zum verständnis... ;-) Bezüglich des Serengeti... Da gibts ein Urlaubstag wohl, wenn es ein wenig sonniger ist, für gute Fotos... Und eine Stunde ist wirklich nicht so weit weg... ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Nur so eine Idee aus dem ekelhaften Alltag mit Murphy und seinen Spiessgesellen:
    Wenn Du vier Disks stecken hast, nimmst Du drei, baust daraus ein schnuckeliges RAID 5 zusammen, und die vierte lässt Du in Frieden. Steck sie, oder leg sie in den Schrank. Das ist nämlich die Ersatzplatte die Du hast ohne warten zu müssen, bis Anton der Postfrosch sie Dir vor die Tür wirft.

    Falls nämlich eine der drei Disks im RAID mal über die Wupper geht und das NAS Dir sagt, dass jetzt besser nicht gleich noch eine ausfallen sollte weil sonst datentechnisch Ende Gelände ist, dann dehnen sich zwei Tage Lieferzeit plötzlich zu gefühlten Wochen und die Tatsache, dass Du eh keine baugleiche kriegen wirst frisst Dir Löcher in den Magen, verbunden mit Hoffen, Bangen und dem Versprechen, mindestens eine Wallfahrt nach Lourdes zu machen, sobald sie kommt und auch funktioniert.

    Der Griff zur zwar lang bezahlten aber bisher nie verwendeten Ersatzplatte im Schrank wird Dir in dem Fall als schlauste Idee seit Tesafilm vorkommen, zumindest mir ging das mehrere male so ;-)

    AntwortenLöschen
  5. @castagir: Verdammt! Hört sich vernünftig an! Im Falle eines Falles ist das dann immer besser, als wenn man keine bekommt. Oder ganz und gar aufs RAID verzichten? Und alle Platten nur einzeln rein? Hab ja auch viel gelesen, das es Probleme geben kann, wenn sie nicht wirklich baugleich sind... Zugriffszeiten ein wenig anders, und der Controller könnte damit nicht klar kommen... Brauch ich wohl devinitiv noch eine USB-Platte zur Sicherung der wichtigen Daten... Hmmm... vielleicht läuft mir morgen ja ein Angebot über den Weg... ^^

    AntwortenLöschen
  6. huhu, und frohe ostern

    daten die sicher sein sollen liegen am besten stromlos und antistatisch verpackt im schrank, bestenfalls mehrfach. ne nas ist ne nette geschichte, denke ich auch immer wieder drüber nach, aber raid verbünde brauch ich nicht.

    hab jetzt ne datenplatte, davon n backup und dann ne platte auf der meine dvds gespeichert sind. alles usb, geht auch, hat in meinen augen 2-3 vorteile, brauchen nur strom wenn sie laufen, die platten sollten theoretisch älter werden da sie ja nur bei bedarf laufen und drittens die daten sind zusätzlich mobil.

    ansosnten lasse ich ostern ausfallen und mache nachtschicht.

    beste grüße an alle die hier lesen.

    AntwortenLöschen
  7. @Herrhase: Danke gleichfalls auch Frohe Ostern! Ich hab auch vorerst alles umgemodelt... Siehe dann neuen Beitrag. USB Festplatte dacht ich zuerst auch... Und hing eine 2TB an die Fritz-Box... Allerdings waren die Übertragungsraten so angeschlossen echt mies...
    Oha... Hoffe es gibt dafür ordentlich Kohle?! Und das es nicht zu stressig wird!

    AntwortenLöschen

Danke für die Gabe!