Samstag, 16. Februar 2013

Nachrichten…

Und wieder ein sehr viel aussagender Titel hier… ;-)

Und wiederum wieder etwas wahrscheinlich völlig anderes als erwartet wird…

Es ist ja momentan etwas ruhiger hier… liegt irgendwie daran, das wir noch immer nicht im Lotto gewonnen haben… Und zusätzlich einige “blöde” Termine auf uns zu kommen… Drei Operationen in der Familie… eine ziemlich große und gefährliche… Das ganze hängt mir im Kopf herum… und zeigt mir teils Bilder, welche ich eigentlich nie sehen möchte… Um die anderen Operationen sind viele Ängste herum… Sie tun mir so Leid… und ich möchte irgendwas tun… helfen… Aber ich kann da nix tun… nur so gut da sein, wie ich kann…

Nur das kann ich auch nicht so, wie ich manchmal wollte… Mein Kopfinneres zerpflückt sich selbst und ich versuche es im Zaum zu halten… Dazu kommt nun wieder viel Arbeit in der Firma… von einen auf den anderen Tag sind die Regale zum bersten gefüllt und ein extra Wagen voll mit Aufträgen wartet dahinter… Dazu werden halbe Wunder verlangt…

Mein Zucker hat sich auch kurzerhand wieder entschieden im grünen Bereich zu bleiben… Auch meine Schilddrüse ist mit der derzeitigen Hormontablettenmenge zufrieden und hält so grade noch einen Blutwert, der mir akzeptabel erscheint. (Mir, weil ich das selbst entscheide, ob mehr oder weniger, der Arzt hatte damit nicht so ein gutes Händchen…)

Mein Held in Skyrim entwickelt sich prächtig weiter… Hat eine Zwergen Lagerstätte gefunden und da niemand was dagegen hatte, alles mitgenommen. Schicke Axt! :D

Sheldon gefällt mir immer mehr, und ich fange an wie er zu denken… Wir haben doch einiges gemeinsam… :mrgreen:

Und Nein, ich habe nicht den Asteroid gesehen… Es war wie immer bedeckt! Wer auch immer das Wetter hier bei uns baut, ist ein Arsch! Und ich kann ihn nicht leiden!!!

Also, falls ich ein wenig abwesend erscheine… Ich bin es auch momentan… Hoffe, alle überstehen es gut…

Kommentare:

  1. Ach Du Hiiiilfe - viiiiel Daumendrueck von mir; Hugs nach Bedarf; einen liebevollen Nasenstupser sowie ermunternden Klapps auf den Hintern (Info: alte Damen sind exempt from sexual harassment claims = winke winke hier an Freund(e) von Dir ;-) :-D !!! )

    Kopf hoch und kaempft Euch so gut wie moeglich durch!

    Gerlinda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Gerlinda: Ein Punkt abgehakt, bzw. steht nun auf ewig in der Schwebe... :-( Dafür kamen eckeliger Husten und andere Dinge zu uns. Meine Frau liegt seit Freitag flach, und ich fang nun grad an... hmpf...
      Danke für die Daumendrücker! :-) Ja, noch kämpfen wir... aber es ermüdet doch zusehends... Mal schauen...

      Löschen
  2. Auf Regen folgt immer Sonnenschein ... und ein Regenbogen.
    Da kann selbst der größter Arsch nix gegen tun. ;)

    *die Daumen drück*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Imperator: Dann haben wir wohl hier den größten Arsch vor uns hocken... Ich seh grad nur grau und schwarz... Und dass seit einigen Monaten oder gar Jahren, mit nur kleinen Aufhellern zwischendurch, die der Arsch dann schnell zufurzt wieder... Es stinkt gewaltig...
      Danke Dir auch fürs drücken! :-)

      Löschen
  3. ... neue Lieferung guter Wuensche !!!!
    Weisst Du, so lange aber wenigstens dieser unerfreuliche Kram an Krankheiten, Operationen o.ae. im Rahmen seines geplanten Ablaufs verbleibt .... auch schon was gewonnen; eindeutig besser als 'unangenehm zusaetzlich ueberrascht werden' (abkratzen z.B.!!!)

    LG, Gerlinda

    Dafuer gings bei mir heute - nach endlich 'ordentlichem Regen' (40 mm; innerhalb von ein paar Std. = sonst der Monatsdurchschnitt) und damit einhergehendem 'Kaelte-Einbruch' von unter 30 Grad. und leichten Ueberschwemmungen hier auf meinem Maulwurfshuegel - wieder aufwaerts mit meiner Psyche.
    Zum Leidwesen meines Postmeisters wohl zuuu sehr. Als ich am Nachmittag naemlich mal nach 8 Wochen doch wieder mal zum Tanken mich begab und dazwischen auch mal guckte, ob das Postfach irgendwelche Schaetze bietet, war da auch die jaehrliche Rechnung fuer dieses Postfach dabei.
    Nachdem ich vor fast einem Jahr genau dieselbe ausnahmsweise 'verschlampert' hatte* meinte mein Herr Postmeister doch sueffisant grinsend, dass er diesmal 'cracking the whip' verspricht, wenn ich wieder eine Mahnung braeuchte.
    Das war KEINE gute Idee von ihm, denn: Augenbrauen hochziehen, grinsen, Poststapel nach genau dem gewuenschten Schreiben durchsuchen; selbigen nehmen und mit gestrecktem Arm elegant in den Papierkorb plumpsen zu lassen - war so ziemlich ein 'sehr rasch ablaufender Mini-Film' vor seiner Nase.
    Als ich dann noch mit einem kurzen Blick hinter mich feststellte 'einzige Kundin' im Moment, meinte ich dann noch kess "bondage included ?"
    Seine Kollegin nebenan fiehl fast von den Socken vor Lachen ueber a) meine Dreistheit (und weil er mit dieser immmmmer wieder vergeblich kaempft; sehr zum Amuesement der Schichtdienst maessig wechselnden Kolleginnen) b) man mir 'any Salatdressing' haette reichen koennen fuer 'Tomaten-Salat': er war koestlich anzuschauen als 'luftschnappende Tomate' ! ;-)
    Als ich am Abend meinem Mann 'gebeichtet' habe, meinte selbiger dann noch " aber er sagt nicht EINEN Piep, wenn ich mal dort bin!" Obwohl er mir das immer androht, dass er 'mit meinem Ehemann einmal ein Woertchen bezueglich meiner noch zu erfolgenden Erziehung' reden muesste.
    Meinte ich zu GoeGa dann noch "... ob ich vielleicht meinen lately 'schlechten Umgang' auf sog. Maennerblogs dafuer als Ausrede hernehmen koennte, meinte er lachend: "tut mir leid, Kleines, das glauben die dir aber nie und nimmer. Du musst eher froh sein, dass deren Muetter sie ueberhaupt mit dir 'schlechter Gesellschaft' sich abgeben lassen; bzw., dass dich per bloggen keiner von denen richtig erschlagen kann. Erwischen wenn Dich mal EINER nur taete ..."
    Peng, jetzt weiss ich es wieder!
    Auch wenn ich heute mehrmals 'gewaschen wurde' in Schlamm, Regen und hinterher dann doch 'hartgespuelt' (?!) unter der warmen Dusche als 'Taufe' und Heiligenschein-Ansatz hat das wohl nicht geholfen/gegolten! ;-)

    LG, Gerlinda

    * hatte da mit vollem 'wandelndem Werkzeugkasten als Auto' leider einen Auffahr-Unfall, bei welchem ich einen sehr entzueckenden alten Herrn kennenlernte.
    Rammte mir das Kerlchen das Auto von rueckwaerts zu einem Grade, dass seines sich gar nicht mehr bewegte und bei meinem erst ein paar Plastik-Stuecke abgesaegt werden musste, um nicht die Reifen aufzupicksen.
    Blinzelt dann auch noch kess und meinte ".. a few years earlier, dear?"
    Na ja, Maenner kann man in der Tat auf verschiedenen Wegen kennenlernen (Sohn dazu, welcher uns bei ihm daheim dann versicherungstechnisch auseinander sortierte war grad so charmant - augenroll)
    Um dann hinterher das Auto ausgeraeumt zur Werkstatt zu bringen, kippte ich etliches einfach nur 'sehr brachial-gewaltig' in unsere Werkstatt zum spaeteren detailiertem Auseinander-Sortieren; inkl. auch die damals gerade versandte Rechnung f. das Postfach.





    AntwortenLöschen
  4. Immer aufrecht , nie gebeugt...
    Drücke die Daumen das alles gut geht.
    grüßle
    Herrhase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Herrhase: Danke! Nur aufrecht... das ging nun grad gar nicht... Schreibe es gleich... ;-)

      Löschen
  5. PS: habe doch glatt denselben Brief suess laechelnd, mit rosa Schleife versehen, ohne weitere Worte und ausgesondert von meiner restlichen Post beidhaendig ueberreicht bekommen! :-D

    Warf bei mir dann - ausnahmsweise die hilflose instant Frage auf "verdammt, WIE 'schaue' /was sage ich jetzt hierzu?"
    Entschloss mich fuer 'Ueberraschung per Blick eingestehen' und funkelnden eigenen Auges von dannen zu ziehen; d.h.: 1:0 fuer ihn; bewunderndes thumbs up fuer mein Gegenueber hierfuer! :-D

    LG, Gerlinda


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Gerlinda: Was Du nicht alles erlebst... ;-) Danke für die Lieferung Wünsche! :-) Nun muss nur noch einer die auch erfüllen... derzeit muss irgendwer die umschreiben und sich dann totlachen anscheinend... mehr dazu gleich im kurzen neuen Beitrag...

      Löschen
  6. Ah, die Zwergenlagerstätte mit der Axt ist aber auch fein! Das gefällt mir so sehr an Skyrim, man findet überall interessante und nützliche Dinge :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Piano: Oh ja... man weiß gar nicht, wo man zuerst hin soll, oder welche Gruppe man unterstützen soll... Und auf dem Weg zu irgendeiner Höhle wird man eh von vielen anderen zeug überrascht... Man kommt zu nix... ;-) Drum musste ich mir eine Bodenlose Tasche zulegen... Und einen eigene Händler, welcher großzügig alles aufkauft und schweinereich ist... :mrgreen:

      Löschen

Danke für die Gabe!