Sonntag, 11. Januar 2015

MrElchs Meinung zu… Elite: Dangerous

Ein Spiel, was ich vor langer langer Zeit gespielt habe… Minutenlang gewartet, bis das Titelbild von der Datasette geladen wurde… Minutenlang gewartet, bis endlich das Spiel danach geladen wurde… Und dann ging es los… ein paar geometrische Figuren fliegen durch ein Nichts mit ein paar kleinen Punkten drin… Radar… Energieverteilung… Hitze… Waffen… Schubkontrolle… Ich spiele gefühlt endlos…

Und heute? Jahrelang nach dem Ur-Elite und deren eher schwächeren Nachfolgern kommt ein neues Elite… vom gleichen Typen gebaut, der das Ur-Spiel zusammenzimmerte… Kann das heutzutage gut gehen? Ich war mir nicht sicher… Zumal auch noch unsere Finanzielle Situation etwas schlechter aussieht… Ich schaute also nur beiläufig auf die Entwicklung… Habe eine Vorschau als Video mal gesehen… Hmmm… sieht gut aus… Aber egal… dauert eh noch ewig…

Und plötzlich war Weihnachten und das Team um Elite herum machte Überstunden und kurz vor Weihnachten war es fertig… Es gab Weihnachtsprämie… Kurz auf die Seite geschaut… Ein wenig gelesen… gekauft… Nach langer Zeit ein Spiel, welches ich mir für den “Vollpreis” gegönnt habe. Wobei ich noch als Vorbesteller gelte, 1 Tag vor dem Verkaufsstart… Keine Ahnung, ob es nun teuer oder so ist. Ist mir auch ziemlich egal… ;-)

Ich installierte… und konnte 1 Tag vorher in die Trainingsmissionen schauen… Ich fand mich wieder zurecht! Ich erkannte die Anzeigen im Cockpit… Ich wusste gleich wieder, worauf es ankommt. Die erste Station… sie rotiert… wie im alten Spiel… ein “kleiner” Schlitz zum Landen… mehr Breit als Hoch… Ich muß mich mitdrehen… Klappt… Das Andocken danach… Neu! Aber auch klasse! Ich bin in den ersten Minuten überzeugt!

Am nächsten Tag geht das richtige Spiel los. Ich kann zwischen Offen, privater Gruppe oder Solo wählen. Dabei wird, soweit ich weiß, immer der gleiche Spielstand benutzt. Also, wenn ich keine Lust auf niederträchtige andere Spieler hab, schalt ich sie ab und spiel eine Weile Solo. Allerdings habe ich zwar viele Spieler getroffen, aber keiner hat bisher was gesagt, geschweige denn mich angegriffen. Aber es belebt das Universum weiter, obwohl auch die vielen NPC ordentlich Leben zwischen den 400 Billionen Sternensystemen erzeugen.

Ich starte also “Offen”… Und das war es… Ich bin in einem Schiff… Und kann machen was ich will… Mehr Hilfe gibt es nicht. Natürlich muß ich mit den Konsequenzen leben. Ich habe z.B. etwas entscheidendes von früher vergessen, und wurde Prompt von der Station abgeschossen… Ich hab nicht gefragt, ob ich landen darf… :)

Schnell kommt eine gewisse Routine rein… Ich versuche erst einmal mit dem Joypad klar zu kommen… Bei den Kämpfen merke ich aber schnell, das dies hierfür viel zu unpräzise ist. Schubänderungen sind überaus schlecht durchzuführen. Und in einem Kampf muß man andauernd den Schub anpassen an den Gegner um hinter ihm zu bleiben. Ein Joystick ist notwendig!

Früher hatte ich mal einen schönen Microsoft Sidewinder Force Feedback. Ich würde gerne wieder einen haben. Es gibt nur gebrauchte zu horrenden Preisen. Da Elite kein Force Feedback unterstützt und es auch kaum ein Joystick damit gibt, habe ich mich für einen einfachen recht billigen entschieden. Ein Thrustmaster T-Flight Stick X.

Auch hier war ich zuerst skeptisch. Aber er erfüllt derzeit alle Anforderungen für mich in dem Spiel. Die Gegner haben weniger Chancen bzw. ich bekomme sie schneller klein. Handeln klappt auch. Die Preise ändern sich, sollen sich anpassen an das Verhalten der Spieler. Wenn also viele Spieler eine bestimmte Ware in ein bestimmtes System bringen, sinkt der Preis dort, weil genug von der Ware vorhanden ist. Selbst Schiffspreise und Ausrüstungspreise sind nicht überall gleich. Die Stationen haben natürlich nicht alle das gleiche Zeug zur Verfügung. An manch einer Station darf ich nicht einmal auftanken.

Ich fliege also mal als kleiner Kopfgeldjäger durch die Galaxis. Das Ruf-System erscheint mir recht komplex. Vielleicht für andere total einfach zu durchschauen, aber ich hatte anfangs meine Probleme. Da war ein NPC, welcher als Gesucht eingestuft wurde. Also griff ich ihn an, und erledigte ihn. Und bekam eine Strafe aufgebrummt. Hmpf. Ok… Das war wohl deswegen, weil er in dem System von einer Fraktion gesucht wurde, aber die dort “herrschende” Fraktion was dagegen hatte ihn abzuknallen. Also, vorher genau lesen, wer nun hier das sagen hat. Oder einfach alle angreifen…

Da ich aber kein Pirat bin, hilft es auch, wenn ich schaue, ob die ansässigen Behörden den Gesuchten angreifen. Kopfgeld gibt es trotzdem. Es sei denn, der Gegner ist schon fast weg vom Fenster. Fenster… ja, das ging auch kaputt… Und man will nur noch schnell weg, weil der Sauerstoff nur ein paar Minuten hält… Abhängig von der Lebenserhaltung, welche man sich gegönnt hat. Mein Schiff war aber immer so zerstört schon, das ich nur ein paar Sekunden lang durch das klaffende Loch in der Scheibe schauen konnte, bevor ich explodierte.

Bzw. mein Schiff… denn ich hatte eine Versicherung abgeschlossen. Weiß zwar nichts davon… Und kosten tut die auch nichts… Aber sie zahlt 95% des Schiffes. Wenn ich den Restbetrag von 5% nicht Bar habe, kann ich noch zu einem kostenlosen Schiff wechseln, und habe dann nichts mehr, starte von vorne.

Nach einigen Flügen und 2 neuen Schiffen, habe ich mich eingeschossen. Nebenbei ein bisschen Schmuggel versucht und mich im Handeln geübt. Dann wollte ich in das System “Sol”. Zur alten Heimat. Der Erde. Aber? Ich darf nicht! Ich habe keine Berechtigung! Danke auch… Ok, fliege ich halt Aufträge für die Federation. Eine der 3 großen Hauptfraktionen. Nach einer Weile habe ich eine Einladung erhalten ins Sol System. Jemand wolle mich dort treffen. Dann mal los! Zwei mal tanken zwischen durch und schon bin ich da. Ich schau mich um…

System Sol

Der Mond der Erde

Die Erde

Schlachtschiff vor der Erde

Mars!

Ein schönes Gefühl… gerade, wenn man in echt da mal oben sein möchte und die Erde so betrachten will… Und nun? Wo sollte ich hin? Keine Ahnung. Es hieß zwar, ich solle ins Sol System (wortwörtlich zur Sol Station) aber da ist nix. Ich darf nun hier rein, ja… Aber sonst? Keine Aufgaben… kein “Hallo! Sie sind also derjenige, der so zuverlässig ist?”…

Ich weiß nicht genau, was noch alles kommen soll in Elite. Und wie es kommen soll… Sie wollen wohl die Stationen und Planeten begehbar machen. Und neue Schiffe einbauen… Mehr für Gruppenspieler einbauen… Auf der einen Seite ist es wirklich genial, wie frei man ist. Man fliegt einfach drauf los, und wenn man scheiße baut, ist man halt am Allerwertesten und hat die Systempolizei hinter sich her fliegen… Andererseits ist es schon etwas blöd, wenn ich eine Einladung bekomme ins Sol System, wo mich ein Hochrangiger Irgendwas sprechen will, und dann nichts passiert.

Man müsste ja keine großen Quests einbauen… Aber irgendwie mehr Interaktion mit den Fraktionen. Auch das ich z.B. große Handelsschiffe irgendwo im Raum antreffen kann, die sagen dann Sachen wie… “Ich kaufe Technik für gute Credits!” Aber was ist? Ich kann wieder nichts mit ihnen anfangen… Außer abknallen… Aber das will ich ja nicht. Da müssten die echt am meisten dann arbeiten. Das All interaktiver machen… Und wenn es nur Show ist, um einen Übergang zum Handelsfenster oder einer Aufgabenliste zu erzeugen. Die Missionen selbst sind ja in Ordnung, denke ich. Ein Großteil konnte ich noch nicht testen, weil mich die anbietende Fraktion noch nicht sooo toll findet. Kein Wunder, wenn es die Piraten sind, die ich zuvor erledigt habe…

Ein weiterer Punkt, der vielen wohl stört ist, das eben diese Missionen teils Stunden dauern! Ich suchte mich gestern halb grau, bis ich 6 Piraten gefunden habe. Zwischendrin hab ich noch ein Angebot bekommen, statt den Piraten lieber die Auftraggeber abzuknallen. Da reichen auch 3 Stück… bei höherer Bezahlung natürlich. Nein danke! Etwas später hatte ich ein Ordentlichen Batzen Credits an Kopfgeldern in der Tasche und konnte die Mission noch abgeben. Weiter geht es…

Ich denke, es fehlt noch vieles… Aber für diejenigen, welche früher das Elite geliebt haben, werden dieses hier mindestens auch mögen. Ich hoffe, das noch vieles verbessert und vor allem Erweitert wird. Ein “Radio” wäre toll… Dann könnte man die eine Stunde Flugzeit zu einer Station wenigstens mit klassischer Musik verkürzen. Oder ein Planfenster für Handelsrouten.

Das es keinen reinen Offlinemodus gibt, stört mich eher weniger, solange die Server Online sind und ich spielen kann. Doof halt nur, das die Entwickler den Offline Modus versprachen… Selbst im Solo Modus, möchte das Spiel kontakt mit dem Server. Soweit ich das mitbekommen habe, mussten sie einigen Unterstützern das Geld zurückzahlen, weil die nun verärgert waren. Die Aussage der Entwickler, das sie so viel mehr im Spiel machen könnten, unterstütze ich. Aber nur so lange die Server auch anständig Online sind. Und bis auf wirklich Kleinigkeiten, kann ich da nicht klagen.

 

Ich hoffe, ich konnte euch ein kleinen Überblick über Elite Dangerous verschaffen… Ich habe bei weitem noch nicht alles ausprobiert und oder gefunden im Spiel. Aber es macht mir so schon viel Spaß und ich erfreue mich immer wieder, wenn ich irgendwas neues finde. CMDR MrElch bittet um Abflugerlaubnis… Für mich haben sich die 40 Euro gelohnt!

 

PS: Hier noch zwei kleine Videos… einfach so aufgenommen… Nicht sehr schön beim Andocken, der Landeplatz war immer nicht gleich zu finden… HUST… Und ein kleiner Kampf… Damit man ein Eindruck erhält, wie ein normaler Spieler hier spielt, ohne irgendwas besonders gut zu können, oder großartig geübt zu haben. Denn Hochglanz Videos gibt es zu Hauf…

 

CMDR MrElch unterwegs…
CMDR MrElch nochmals kürzer unterwegs…

Kommentare:

  1. Sehr schöner erster Eindruck, der mir bestätigt, das das Spiel wohl nix für mich ist. Ich hab schlicht keine x Stunden Zeit, nur um von A nach B zu kommen. ^^

    Die kämpfe scheinen mir auch recht zäh zu sein. Liegt aber vielleicht auch nur an deiner Ausrüstung. ^^

    Seh ich das Richtig, das Textteile des Spiels schon in Deutsch zur Verfügung stehen oder nutzt du diesbezüglich einen Mod.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also die Flugzeit ist nicht immer so elend lang... Die längste Flugzeit kommt innerhalb der Systeme zustande, wenn eine Station weit entfernt vom Zentralstern ist. Von System zu System ist es jedes mal ein Katzensprung... das Anfliegen und andocken an die Station nimmt etwas mehr Zeit in Anspruch, vor allem, wenn man zu schnell ist und vorbeirauscht... ^^

      Bei den Kämpfen ist es so, das ich mit der jetzigen Bewaffnung die Startschiffe schnell erledigen kann... Man merkt in dem Spiel einerseits was ein Schiff man vor sich hat, und wie effektiv es bewaffnet ist, andererseits merkt man deutlich, was für ein Pilot drin sitzt. Also NPC... Ein Harmloser hält in einem großen Schiff nur wegen dem Schiff so viel aus und teilt dadurch auch ordentlich aus, ein Elite kann selbst in einem Standartschiff gefährlich werden, das dieses dann auch gut ausgebaut ist. :)

      Die deutsche Übersetzung ist eigentlich akzeptabel. Am meisten fehlt es an den Aufträgen. Alles was etwas länger im Text ist. Menüs und innerhalb des Cockpits ist größtenteils alles übersetzt. Ob es überhaupt Modfähig ist, weiß ich gar nicht... :) Mods setze ich normal erst ein, wenn ich dadurch etwas für mich verbessern kann. Meist optisch... Aber hier bin ich da durchaus zufrieden. :)

      Löschen
  2. Kuuuuckuck 'Junge'; bitte sag' mal wieder "piep" hier; bitte/danke vorab!
    Kann bei Computer-Spielchen ja nicht mitquasseln, da t-o-t-a-l immune, aber mein eigener 'Ueberwachungs-Radar' meldet "fehlt" - sorry!

    LG, Gerlinde

    (Vorsichtshalber vermutlich jetzt doppelt = Technik und ich ^^ !)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Piep" ist abgesetzt worden...
      Und auch alles nur einfach angekommen.. :)

      Löschen
  3. :-D - danke; Herzinfarkt hiermit abgelegt plus mir selbst auf die Schulter klopfen fuer's viiiielleiiicht mal die Technik besser verstehen (prust!).

    Ich rat(t)e jetzt besser nicht, WIE gut's bei Dir 'piept', schliesslich hast Du diesbzgl. sooo viel Auswahl, dass ich beim Raten schon die Fassungskapazitaet des Kommentarfeldes sprengen wuerde. Erzaehl' mal besser freiwillig, bitte!
    Zumindest mal einen riiiiesen Hug als Vorschuss-Medizin gegen aaalles moegliche an Unbil bei Dir/Euch.

    LG, Gerlinde plus G.2;
    mit Zusatzgruessen an Deine 'Maedchen-Riege', bitte.

    AntwortenLöschen

Danke für die Gabe!